FinanzAmtsRat .at

DSC_0411 0

Steueränderungen – Abgabenänderungsgesetz 2014

… aus dem Vorblatt des Ministerialentwurfs zum Abgabenänderungsgesezt 2014 Erwartete Steuereinnahmen pro Jahr und Maßnahme in Millionen Euro: Änderungen bei der GruppenbesteuerungAufhebung der Verlustverrechnungsgrenze 50,00 Entfall der Wertpapiere alsbegünstigte Wirtschaftsgüter für deninvestitionsbedingtenGewinnfreibetrag 50,00 Aufhebung...

Weiterlesen

20131026_141436 0

Schenkung – Meldepflichten

Seit dem 1. August 2008 ist keine Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer mehr zu zahlen. Werden Grundstücke (Haus, Eigentumswohnung) vererbt oder geschenkt ist jedoch weiterhin die Grunderwerbsteuer zu entrichten. Meldepflicht der Schenkung (Schenkungsmeldegesetz) Eine Schenkung ist...

Weiterlesen

20131026_141020 0

Gewinnfreibetrag 2014

Der Gewinnfreibetrag beträgt bis zu einer Bemessungsgrundlage von € 175.000 (steuerpflichtiger Gewinn), wie auch schon 2010 bis 2012, 13%.  Darüber hinaus stehen folgende Gewinnfreibeträge zu: Gewinn Gewinnfreibetrag in % Gewinnfreibetrag bis 175.000,00 13,00 22.750,00...

Weiterlesen

20131026_140957 0

Jobticket und Umsatzsteuer

Sie zahlen Ihren Mitarbeitern die Fahrkarte für die Fahrt zur Arbeit ? Die unentgeltliche Zurverfügungstellung von Jobtickets unterliegt der Eigenverbrauchsbesteuerung gemäß § 3a Abs. 1a Z 2 UStG . Sie kaufen z.B. eine Monatskarte...

Weiterlesen

20131031_085640 0

Privater Grundstücksverkauf

Private Grundstücksveräußerungen sind Veräußerungsgeschäfte von Grundstücken, soweit sie keinem Betriebsvermögen angehören. Auch vermietete Grundstücke (Gebäude) sind dem Privatvermögen zuzuordnen, da Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung außerbetriebliche Einkünfte sind. Unterschieden wird zwischen Altvermögen, Grundstücke, die...

Weiterlesen